© Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt ©Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth
Foto von Florens Schmidt © Steffen Roth

Vita

Persönliche Daten

Jahrgang 1984

Größe 182

Haarfarbe braun

Augenfarbe grün

Fähigkeiten

Nationalität Deutsch

Sprachen DEUTSCH, Englisch (fließend), Spanisch (gut)

Dialekte Berlinerisch (Heimatdialekt), Norddeutsch

Instrumente Akustik-Gitarre, E-Gitarre

Gesang Rock, Bariton

Sport Surfen, Snowboarden, Skateboard, div. Ballsportarten, Akrobatik, Fechten

Führerschein PKW

Wohnmöglichkeiten

BERLIN, Hamburg, München, Leipzig, Köln, Stuttgart, Kiel, Freiburg

Ausbildung

Trainings/Seminare bei Frank Betzelt

Schauspielstudium an der HFF -­ Konrad Wolf in Potsdam

Preise/Auszeichnungen

Berganus-­Preis für »Funny Girl«, R: Clara Weyde, Schauspielhaus Hamburg

Faust Preis für »Alice im Wunderland«, R: Barbara Bürk, Schauspielhaus Hamburg

Ensemble Preis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Zürich für »Lügengespinst«, R: Lukas Langhoff

Film und Fernsehen (Auswahl)

Was man von hier aus sehen kann, R: Aaron Lehmann, Kino

Dario & Lino (Hauptrolle), R: Niklas Bruhn, Kinokurzfilm

Karlsbrücke, R: Samuli Salonen, Kinokurzfilm

Lieber Thomas, R: Andreas Kleinert, ARD

IVIE WIE IVIE, Sarah Blaßkiewitz, Kino

Der Vogel (Hauptrolle), R: Sophia Bösch, Kinokurzfilm/ RBB

WG-­Casting (Hauptrolle), R: Florens Schmidt, Kinokurzfilm

Runner, R: Stepan Altrichter, Teaser Kino

Bettys Diagnose, R: Jurij Neumann, ZDF

Orchideen (Hauptrolle), R: Alexander Resch, Kinokurzfilm

Großstadtrevier, R: Christoph Stark, ARD

Transit (Hauptrolle), R: Christoph Holsten, Musikvideo OKTA LOGUE

Krankheit der Jugend (Hauptrolle), R: Dieter Berner, Kinofilm/ ARTE

Friday Night, Saturday Morning (Hauptrolle), R: Antoine Dengler, Kinokurzfilm

Das Mädchen mit dem Schnauzer (Hauptrolle), R: Aron Lehmann, Kinokurzfilm

Ich lieb dich nicht wenn du mich nicht liebst, Kinokurzfilm

Buenos Aires (Hauptrolle), R: DieterBerner, Kinokurzfilm

Wackel mal am Kabel (Hauptrolle), R: Konrad Kästner, Kinokurzfilm

Honigmilch (Hauptrolle), R: Isabel Suba und Pola Beck, Kinokurzfilm

Straight, R: Nicolas Flessa, Kinokurzfilm

Robert natürlich (Hauptrolle), R: Nicolas Flessa, Kinokurzfilm

Schloss Einstein, R: Klaus Kemmler, KIKA

Edel und Stark, R: Jakob Schäuffelen, Sat.1

Schloss Einstein (Hauptrolle), R: div., KIKA

Theater (Auswahl)

Grips Theater Berlin, LINIE 1, Schlucki u.a., R: Petra Zieser

Altonaer Theater, Ach, diese Lücke, R: Henning Bock

Junges Schauspielhaus Hamburg, Supergute Tage, R: Klaus Schumacher

Ballhaus Ost Berlin, MONYPOLO II, R: Prinzip Gonzo

Junges Schauspielhaus Hamburg, Supergute Tage, R: Klaus Schumacher

Junges Schauspielhaus, Apathisch f. Anfänger, R: Anne Bader

Junges Schauspielhaus, Funny Girl, R: Clara Weyde

Staatsoper Hamburg, Geisterstunde – Litereatur der schwarzen Romantik

Junges Schauspielhaus, Himmel, R: Konradin Kunze

Junges Schauspielhaus, Maria Magdalena, R: Alexander Riemenschneider

Junges Schauspielhaus, Nichts. Was im Leben wichtig ist, R: Klaus Schumacher

Thalia Theater Hamburg, Gas, R: Anton Kurt Krause

Junges Schauspielhaus, Zauberer von Oz, R: Barbara Bürk

Junges Schauspielhaus, Nathan, R: Grete Pagan

Junges Schauspielhaus, Hacking Luleå, R: Konradin Kunze

Junges Schauspielhaus, Verbrennungen, R: Konradin Kunze

Junges Schauspielhaus, Elektra, R: Klaus Schumacher

Junges Schauspielhaus, Wut, R: Klaus Schumacher

Junges Schauspielhaus, Alice im Wunderland, R: Barbara Bürk

Junges Schauspielhaus, Die Gerechten, Alexander Riemenschneider

Junges Schauspielhaus, Rico, Oskar und die Tieferschatten, R: Klaus Schumacher

Hans Otto Theater Potsdam, Der nackte Kaiser, R: Andreas Steudtner